Leading im Miteinander

Die dritte Qualitäts-Säule sind die Menschen, aus deren Verhalten das entsteht, was als „Wohlgefühl“ bezeichnet wird. Etwas, das man spürt, ohne es beschreiben zu können, aber sofort vermisst, wenn es nicht vorhanden ist. Die Freundlichkeit des Sekretariats, die Hilfsbereitschaft weit über ein „Hallo“ und „Greenfee, bitte“ hinaus oder das Verhalten der Greenkeeper. Alle Menschen, die auf einer Golfanlage beschäftigt sind, beeinflussen mit ihrer Ausstrahlung die Qualität des Ganzen. Deshalb werden sie alle einbezogen in die derzeit neun anonymen Leading-Tests über die Saison hinweg.